Allgemeine Informationen

Was ist bei einem Sterbefall zu tun?

Was wir von Ihnen brauchen?
"Der Tod ist kein Unglück für den, der stirbt, sondern für den der überlebt" (Karl Marx)

Was ist bei einem Haus-Sterbefall zu tun?
Zuerst einmal verständigen die Angehörigen einen Arzt, wenn möglich den Hausarzt, der die Leichenschau durchführt und die Todesbescheinigung ausstellt. Wenn dies geschehen ist, wenden Sie sich - telefonisch - an uns. Wir legen mit Ihnen den Zeitpunkt der Abholung fest und vereinbaren einen Termin für das Beratungsgespräch. Das Gespräch kann in einen unserer Filialen statt finden, selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause. Bei diesem Beratungsgespräch besprechen wir alles rund um die Bestattung des Verstorbenen.

Wir sprechen mit Ihnen durch, welche Behördengänge erledigt werden müssen, was alles zu organisieren ist und werden Ihnen so viel wie möglich abnehmen.

Was ist bei einem Sterbefall im Krankenhaus, Heim oder bei einem Unfall zu tun?
Wenn Sie benachrichtigt werden, ist in der Regel die Leichenschau schon durchgeführt worden, der Totenschein schon ausgestellt. In diesem Fall können Sie sich direkt mit dem Bestatter in Verbindung setzen um einen Termin für das Beratungsgespräch auszumachen.
über uns rat und hilfe Bestattungsarten unsere leistungen Bestattungskosten vorsorge Kontakt/Impressum